Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Nivona Cube 4102

SKU: 4102
Normaler Preis €479,00
Stückpreis
pro
Keine Bewertungen
Verfügbarkeit zur Bestellung
 
(0 im Warenkorb)
American Express
Apple Pay
Google Pay
Klarna
Maestro
Mastercard
PayPal
Shop Pay
SOFORT
Union Pay
Visa
Ausgestellt in Frankfurt und in Wiesbaden

In der Nähe? Schauen Sie gerne vorbei und probieren Sie die Maschine vor Ort an einem unserer Standorte. Unsere Fachexperten helfen Ihnen gerne bei der richtigen Auswahl Ihrer zukünftigen Maschine!

REPARATUR UND SERVICE

Über 1600 Reparaturen im Monat zeichnen unseren Service aus!

KOSTENLOSER VERSAND

Ab nur 100 € liefern wir Deine Bestellung Versandkostenfrei

EIN ANSPRECHPARTNER

Ein Ansprechpartner für alle Themen Rund um Kaffee!

Passend dazu

Erfahrungsberichte

Worauf muss ich bei einem Vollautomaten achten?

Für den richtigen Vollautomaten müssen Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Milchschäumer Ja oder Nein
  • Position vom Wassertank
  • Position vom Bohnenbehälter
  • Budget
  • Rezeptpräferenzen
  • Cold Brew / Sweet Foam oder andere spezielle Wünsche
  • Brühsystem und Mahlwerksqualität
  • Alltäglicher Pflegeaufwand

Spezielle Kaffeerezepte

Neben den klassischen Rezepten, wie Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato haben die Hersteller weitere innovative Rezepte in die Vollautomaten integriert

  • Sweet Foam: ermöglicht dank Sirupeinsatz das Aufschäumen der Milch mithilfe von Sirupeinsätzen für einen einzigartigen, geschmackvollen Milchschaum (Verfügbar bei Jura S8, J8, J8 Twin)
  • Cold Brew: Kalt gebrühter Kaffee ist ein echter Geheimtipp im Sommer - dank spezieller Brühtechnologie, schafft es besonders Jura einen hervorragenden kalt gebrühten Kaffee zu produzieren. (Jura Z10, Giga 10, ENA 5, bedingt bei DeLonghi Eletta Explore & Rivelia)
  • Malange: Eine Wiener Spezialität, welche den Cappuccino im Americano Stil nochmal mit Heißwasser streckt und ein interessantes Geschmackserlebnis entfaltet (Gaggia Accademia)
  • Extra Shot: Dank der Möglichkeit einen zweiten, automatischen Shot Espresso zu jedem Rezept hinzuzufügen, können die Kaffeevollautomaten heutzutage einen Espressomaschinen nahekommenden Kaffee produzieren. (Jura, Gaggia, Siemens Kaffeemaschinen)
  • Tee: Dank präziser Temparatursteuerung können die meisten Maschinen für verschiedenste Tee-Sorten verwendet werden. Vom Grüntee, bis zum Schwarztee können diese Kaffeemaschinen einfache Wasserkocher ersetzen. (Jura, Nivona, Gaggia, DeLonghi, Siemens)
  • Flussprofilgesteuerter Kaffee: Dank veränderlicher Flussprofile, fließt das Wasser während der Extraktionszeit mit unterschiedlicher Geschwindigkeit durch den Kaffee. So können Bitter und Sauerstoffe aktiv vermieden werden. (Nivona, Gaggia)

Kaffeewelt Top Empfehlungen

Nach über 100.000 erfolgreich abgeschlossenen Serviceaufträgen aller Hersteller kennen wir Stärken und Schwächen der Kaffeeautomaten, wie kein anderer.

  • Bei Vollautomaten gilt Schweiz vor Italien: Wenn es um Vollautomaten geht, welche viele komplexe, feine mechanische Bauteile haben, sind die Schweizer im Gesamtpaket die stimmigeren Kaffeemaschinen. Gegen eine Gaggia, die auf den guten, alten Saeco Patenten basiert, spricht auch nichts dagegen, da das noch die zuverlässigen Geräte waren, die der Zeit damals zu weit Voraus waren. Dank neuer Software und Technologien kommen die Patente erst auf ihr volles Potenzial.
  • Die besten Allrounder zwischen 800€ & 1300€: Einer der besten Allrounder ist die Nivona NIVO8000er Serie. Etwas günstiger ist bereits die neue Jura C8 eine starke alternative, unter 1000€ oder alternativ auch eine Jura E8. Günstigere Alternativen sind die Gaggia Magenta Prestige, Nivona NICR790 bzw. NICR796, welche alle Basisrezepte mit abdecken.
  • Reine Kaffeetrinker: Einfache, empfehlenswerte Espressomaschinen sind Gaggia Magenta Plus, Jura D4, Jura ENA 5, Nivona NICR550/560 oder die DeLonghi ECAM350.35.
  • Spezielle Modelle: Die Jura J8 Twin ist ein besonderes Modell mit Sweet Foam & 2 Kaffeemühlen und somit eine der extravagantesten Kaffeevollautomaten auf dem Markt. Die Gaggia Accademia hat einer der hochwertigsten Verarbeitungs- und Materialqualitäten mit besonders vielen Rezeptmöglichkeiten & regionalen Spezialitäten.
  • Preis / Leistung Einstieg: Mit einer DeLonghi ECAM290 oder einer anderen Maschine der Magnifica Serie kann man absolut nichts falsch machen. Für Geräte mit Milchaufschäumer beginnen die qualitativen Maschinen ab ca. 650€.
  • Kaffeewelt Mitarbeiter trinken Kaffee aus: Gaggia Accademia, Jura Z10, Jura S8, Nivona NIVO8000er und Nivona NICR970. Man sieht, dass auch unter Fachexperten es mehrere Favoriten gibt.